AlphaPortal

Grundbildung und Alphabetisierung in Rheinland-Pfalz

Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.

Veranstaltungen

Januar 2017:

Jeden Donnerstag, 15:00-17:00 Uhr Lerncafé im Haus der Familie, Andernach
Jeden Mittwoch, 10:30-12:00 Uhr Alpha-Café im Haus der Kultur, Prüm

Februar 2017:

Ausstellung "Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben", VHS Koblenz, Hoevelstr. 6

März 2017:

Ausstellung "Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben", VHS Koblenz, Hoevelstr. 6

» alle Termine anzeigen

Leicht lesbare Lektüre

Drei kleine Worte

Drei kleine Worte(A2/B1)

Spaß am Lesen Verlag

Inhalt: Liv Bennett ist reich, jung und hübsch. Aber glücklich ist sie nicht. Die Tochter eines Millionärs wünscht sich ein ganz gewöhnliches Leben. Eines Tages beschließt sie, allen Luxus hinter sich zu lassen. Sie zieht nach London zur Schwester ihres Vaters. Doch in London läuft vieles anders als geplant. Das liegt auch an Eric, dem gut aussehenden Untermieter ihrer Tante. Schließlich überstürzen sich die Ereignisse – und Liv gerät in einen schlimmen Verdacht.

» weitere Lesetipps

Erweitern | Drucken
bitte Ort oder Anbietername eingeben - Mainz, Simmern, VHS Worms...

« Zurück

VHS Ludwigshafen - Volkshochschule Ludwigshafen


Ansprechperson für Alphabetisierung

AnsprechpersonZeitenTelefonE-Mail
Siegbert AicheleMo, Di, Do 9.00 - 12.45 Uhr, 14.00 - 16.15 Uhr, Mi 9.00 - 12.45, Raum 7 im Erdgeschoss0621/504-2578Siegbert.Aichele@ludwigshafen.de

Anbieter Logo
 

 
Prüsiegel
 

Leitbild der Volkshochschule Ludwigshafen

Die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt Ludwigshafen in der Rhein-Neckar-Region mit über 100-jähriger Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Sie hat eine besondere gesellschaftliche Verantwortung gegenüber der Ludwigshafener Einwohnerschaft und den gewählten kommunalen Gremien, da sie erheblich aus öffentlichen Mitteln finanziert wird.

Die VHS Ludwigshafen ermöglicht und fördert das lebenslange Lernen für alle Bürgerinnen und Bürger. Dafür wird ein breit gefächertes, bedarfsgerechtes Bildungsangebot zur Verfügung gestellt.

Als zentrale Aufgabe versteht die VHS Ludwigshafen die individuelle persönliche und berufliche Weiterentwicklung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Darüber hinaus werden die Fähigkeiten zur sozialen und gesellschaftlichen Teilhabe gefördert und damit soziale Gerechtigkeit sowie interkulturelle Integration unterstützt.

Hierbei arbeitet die VHS Ludwigshafen auf der Grundlage der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und des damit verbundenen Welt- und Menschenbildes. Dazu gehören gegenseitige Toleranz und Wertschätzung. Wir vertreten das Recht auf Bildung für jeden Menschen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität, Glaube, sozialer Herkunft und Bildungsgrad. Geschlechtergerechtigkeit ist durch Einbeziehung von Gender Mainstreaming gegeben.

Adresse: VHS Ludwigshafen
Im Bürgerhof
67059 Ludwigshafen
Telefon: 0621/504-2578
Fax: 0621/504-2640
EMail: ingo.hees@ludwigshafen.de
Der Anbieter im Internet: