Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

13.11.2020 in Trier

Online-Workshop: Family Literacy in der Grundbildung, Bildungs- und Medienzentrum Trier, Projekt Knotenpunkte für Grundbildung, 10:00-13:00 Uhr. Anmeldung bis zum 5. November an knotenpunkte@trier.de

20.11.2020

Bundesweiter Vorlesetag - Vorlese-Aktion mit Videos von Lernenden-Texten. Weitere Informationen unter der Telefon-Nr.: 06131-2888922 oder per Mail an: goebel@vhs-rlp.de

24.11.2020 in Trier

Impulsgebende Informations- und Arbeitsmaterialien zur Gesundheitsförderung, Bildungs- und Medienzentrum Trier, Projekt Knotenpunkte für Grundbildung, 10:00-12:00 Uhr. Anmeldung bitte bis zum 16. November an knotenpunkte@trier.de

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier:

Veranstaltungen

Lerncafés sind weiterhin telefonisch erreichbar!

Die Ansprechpersonen mit Telefonnummern finden Sie in der Lerncafé-Liste.

Ansprechpersonen zu Alpha in Rheinland-Pfalz

finden Sie unter GrubiNetz

Infos zum Umgang mit dem Corona-Virus

unter Mein Schlüssel zur Welt

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Im Juli

Niveau A2/B1, Spass am Lesen Verlag

Inhalt: Daniel ist eher langweilig und schüchtern. Aber eines Tages begegnet er der lebenslustigen Juli. Durch sie gerät Daniel auf abenteuerliche Wege: Überfälle, Drogen, eine Leiche im Auto, Sex und eine Verfolgungs-Jagd. All das muss Daniel in den Griff kriegen. Auf der Suche nach der Frau seines Lebens wird er zum Helden. Bis auf einmal alles ganz anders kommt. Ganz anders, als er dachte.

» weitere Lesetipps

« Zurück

VHS Hunsrück - Volkshochschule Hunsrück

Über den Anbieter

Volkshochschule (VHS) Hunsrück

Die Verbandsgemeinden Kastellaun, Kirchberg, Rheinböllen und Simmern führen seit September 2009 gemeinsam die VHS Hunsrück. Gegründet wurde die VHS Hunsrück im Jahr 2000 als Volkshochschule der Verbandsgemeinden Kastellaun und Kirchberg. Bereits 2003 kam die Verbandsgemeinde Rheinböllen dazu. Die Volkshochschule Hunsrück ist eine gemäß dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung. Seit 2005 ist die VHS Hunsrück qualitätstestiert nach LQW 2 seit November 2011 nach LQW 3.

Die Volkshochschule Hunsrück bietet den Menschen in der Region ein qualitativ hochwertiges, vielseitiges und aktuelles Bildungsangebot in den Programmbereichen Politik und Gesellschaft, Kunst und Kultur, Gesundheit und Sport, Sprachen, EDV und Beruf und Schulabschlüsse. Wir sind ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugelassener Träger für Integrationskurse.

Außerdem sind wir anerkanntes Prüfungszentrum für:

  • Europäische Sprachenzertifikate (TELC)
  • Xpert Computerpass
  • Xpert Business Wirtschaftswissen
  • Xpert Business Finanzbuchführung
Anbieterinformation: erstellt am 31.05.10, zuletzt geändert am 28.02.20, 89% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Informationen sagen nichts aus über die Qualität der Angebote selbst. Mehr erfahren