Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

12.07-06.08.2018 in Bad Kreuznach

Ausstellung "Lesen verbindet-Alphabetisierung als Menschenrecht", MGH, Bahnstr. 26

10.-11.08.2018 in Worms:

BBQ-Basisbildungsqualifizierung für Lehrkräfte, Modul 4 - Spezialisierung Alphabetisierung DaE. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.bbq-rlp.de

14.08.2018 in Neuwied:

Sensibilisierung der Mitarbeiter des MGH, Wilhelm-Leuschner-Str. 5

» alle Termine anzeigen

Leicht lesbare Lektüre

Ohrfeige

Ohrfeige

Niveau A2/B1, Spass am Lesen Verlag

Inhalt: Karim Mensy ist ein junger Mann aus dem Irak. Er flieht, um sich ein neues Leben aufzubauen. Doch er landet an einem anderen Ort als geplant. Wie sehr er sich auch bemüht: Die Behörden machen ihm das Leben schwer. Vor allem Frau Schulz. Karims Träume und Erwartungen werden nicht erfüllt. Doch er gibt nicht auf.

» weitere Lesetipps

bitte Ort oder Anbietername eingeben - Mainz, Simmern, VHS Worms...

« Zurück

Christliches Jugenddorfwerk (CJD) Rhein-Pfalz/Nordbaden

Über den Anbieter

Das CJD bietet in Rheinland-Pfalz und Nordbaden ein umfassendes Angebot zur beruflichen Weiterbildung und Integration. An unseren Standorten eröffnen unsere rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch individuelle Weiterbildung und Förderung jährlich neue berufliche und persönliche Perspektiven für mehr als 12000 Menschen.

Das Spektrum unserer Qualifizierungsangebote umfasst kaufmännische, gewerblich-technische sowie Gesundheits- und IT-Berufe. Langjährige Erfahrung, kompetente Mitarbeiter und gute Kontakte zu Unternehmen in der Region eröffnen unseren Absolventen sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Unsere Qualifizierungen können über die Agentur für Arbeit, die Jobcenter oder die Reha-Träger finanziert werden. Selbstzahler erhalten Informationen zu Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten in unserem Kundencenter.

Wir beraten Sie gerne!

Anbieterinformation erstellt am 15.12.10, zuletzt geändert am 05.06.18, 68% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren