Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

19.03.-20.03.2019 in Ingelheim

Leichte Sprache - leicht gesagt; Einführung in die leichte Sprache für pädagogische Fachkräfte aus Krippen, Kitas, Horten und Schulen, Georg-Rückert-Str. 11, 9:00-16:00 Uhr

20.03.-21.03.2019 in Sprendlingen:

Leichte Sprache - leicht gesagt; Einführung in die leichte Sprache für pädagogische Fachkräfte aus Krippen, Kitas, Horten und Schulen. Schulungszentrum, Kreuznacher Str. 20, 9:00-16:00 Uhr

09.04.2019 in Neuwied:

Sensibilisierung, Mehrgenerationenhaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 5, 9:00-12:00 Uhr

» alle Termine anzeigen

Leicht lesbare Lektüre

Das Rosie Projekt

Das Rosie Projekt

Niveau A2/B1, Spass am Lesen Verlag

Inhalt: Der autistische Wissenschaftler Don ist auf der Suche nach der idealen Frau. Aber eine nach der anderen fällt bei ihm durch, so hoch sind seine Ansprüche. Inzwischen hat Don viel Spaß mit Rosie, einer Frau, die er durch einen Freund kennengelernt hat. Sie erfüllt kein Kriterium von seiner Liste. Sie sprengt sein Schema. Und sie lässt ihn anders über die Dinge nachdenken.

» weitere Lesetipps

« Zurück

Lesen und Schreiben - in jedem Alter

Inhalt

In Kooperation mit dem MHG Neustadt (Wied)
Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache möchten gerne lesen und schreiben lernen oder ihre vorhandenen Kenntnisse verbessern, um im beruflichen und sonstigen Alltag besser zurechtzukommen. Manche haben lesen und schreiben gar nicht oder nur teilweise gelernt, andere sind einfach aus der Übung gekommen. In diesem Kurs kann das Lesen und Schreiben alltagsnah und ohne Leistungsdruck neu erlernt oder verbessert werden. Der Kurs findet in kleiner Gruppe mit Beratung und Betreuung für jeden einzelnen statt. Sind Sie interessiert oder kennen Sie Menschen, die Interesse an diesem Kurs haben könnten? Dann melden Sie sich bei uns. Alle Anrufe werden selbstverständlich vertraulich behandelt Bitte erfragen Sie den Ort in der VG Asbach, Rengsdorf oder Waldbreitbach über die angegebene Telefonnummer.
Link mit Informationen zum Thema und zur ESF-Förderung beim Landesverband der Volkshochschulen RLP.

Zielgruppe: Analphabeten (ab 2018)

Sonstiges Merkmal
Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)