Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

02.04.-20.04.2020 in Waldbreitbach:

Ausstellung "Lesen und Schreiben öffnet Welten", Kreisvolkshochschule, Neuwieder Str. 28

06.04.-23.04.2020 in Neuwied:

Ausstellung "Lesen und Schreiben öffnet Welten", Kreisverwaltung, Wilhelm-Leuschner-Str. 9

24.04.2020 in Ludwigshafen:

Hintergrundinformation und Praxistipps zum Analphabetismus in Deutschland, VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, 14:00-16:00 Uhr

» alle Termine anzeigen

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Soziale Demokratie - Zuwanderung und Integration

Niveau A2/B1, Friedrich-Ebert-Stiftung

Inhalt: Wie funktioniert Integration? Wie garantieren wir Anerkennung und Teilhabe für alle? Diese und andere Fragen beantwortet das Lesebuch in einfacher Sprache.

» weitere Lesetipps

« Zurück

Offenes Grundbildungsangebot für alle

Lerncafé Frankenthal, Mahlastr. 35, 67227 Frankenthal

Inhalt

Das Lerncafé im Mehrgenerationenhaus wird durch den Schwerpunkt „Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen“ vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Das kostenlose Lernangebot im Mehrgenerationenhaus Frankenthal richtet sich an Erwachsene, die gerne besser lesen, schreiben und rechnen lernen möchten, eine Lernberatung oder Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, Schreiben von Bewerbungen, im Umgang mit dem Computer oder eine Anleitung zum Selbstlern-Angebot www.ich-will-lernen.de suchen.

Kontakt: Doris Besel
Tel.: 06233-3558911

Sonstiges Merkmal
Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)