Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Christian Dezelski berichtet von seinen Lernerfolgen beim Kurs "Digitale Grundbildung"
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

12.05.2022:

Workshop: Kosten sparen mit e-Tarif App, Grünstadt

17.05.2022:

Fit für den Beruf-Digitale Grundkompetenz, Online

25.05.2022:

Lerncafé Spezial "Ernährung in der Familie", Neustadt

Mehr Infos: Alle Veranstaltungen

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Mein Onkel Franz

Niveau A1, Ernst Klett Verlag

Inhalt: Ein Fleischermeister, der als Pferdehändler nicht nur zu Geld kommt, sondern dadurch sogar zum Millionär wird und trotzdem im Grunde seines Herzens Fleischermeister bleibt - das ist Onkel Franz. Sein Neffe Erich (Kästner) schildert seine Erinnerungen an eine Zeit, in der es so viele arme und so wenig reiche Leute gab.

» weitere Lesetipps

« Zurück

Rechtschreibtraining, Computer & Internet - ESF

VHS Kaiserslautern, Kanalstr. 3, 67655 Kaiserslautern

Inhalt

Rechtschreibtraining, Computer & Internet - ESF
Passieren Ihnen manchmal Rechtschreibfehler, die Ihnen dann unangenehm sind? In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit verschiedenen Strategien zur Vermeidung von Rechtschreibfehlern. In einer entspannten Lernatmosphäre werden Unsicherheiten abgebaut und wir haben Spaß dabei! Auch die Grammatik wird aufgefrischt: Groß- und Kleinschreibung, -ss oder -ß, Kommaregeln, Getrennt- oder Zusammenschreibung sollen nicht mehr länger zu Unsicherheiten führen.
Außerdem erlernen Sie den grundlegenden Umgang mit Computer und Internet. Sie lernen verschiedene Übungsprogramme kennen, so dass Sie am Computer selbständig Schreibübungen machen können.
Der Kurs findet zweimal in der Woche statt: montags und mittwochs. Der Kurs wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und ist deshalb kostenlos. Die Anmeldung ist nur nach einer Einstufungsberatung möglich. Auch geeignet für die Teilnehmer der Schulabschlusskurse! Auch der Einstieg in einen laufenden Kurs ist möglich!
Falls Sie sich noch nicht sicher sind oder weitere Information brauchen, rufen Sie uns an: Barbara Emmerich, Tel. 0631 / 362 58 22.

Zielgruppe:
Analphabeten

Sonstiges Merkmal
Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)