Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

10.02.2021:

Online-Workshop der Alpha-Dekade "Familienorientierte Grundbildungsangebote", 10:30-12:30 Uhr, Anmeldung unter: elbbruecken@vhs-hamburg.de

17.03.2021:

Online-Workshop "Family Literacy in der Grundbildung", 10:00-13:00 Uhr, Anmeldung unter: knotenpunkte@trier.de

24.03.2021:

Online-Workshop "Klartext Schreiben - Einführung in die einfache Sprache", 10:00-12:30 Uhr, Anmeldung unter: info@arbeit-und-leben.de

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier:

Veranstaltungen

Lerncafés sind weiterhin telefonisch erreichbar!

Die Ansprechpersonen mit Telefonnummern finden Sie in der Lerncafé-Liste.

Ansprechpersonen zu Alpha in Rheinland-Pfalz

finden Sie unter GrubiNetz

Infos zum Umgang mit dem Corona-Virus

unter Mein Schlüssel zur Welt

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Mein Onkel Franz

Niveau A1, Ernst Klett Verlag

Inhalt: Ein Fleischermeister, der als Pferdehändler nicht nur zu Geld kommt, sondern dadurch sogar zum Millionär wird und trotzdem im Grunde seines Herzens Fleischermeister bleibt - das ist Onkel Franz. Sein Neffe Erich (Kästner) schildert seine Erinnerungen an eine Zeit, in der es so viele arme und so wenig reiche Leute gab.

» weitere Lesetipps

« Zurück

Einstieg in die Einfache Sprache für Kommunen

andersneu - Motivation trifft Bildung, Wonnenberger Hof 1, 56317 Linkenbach

Inhalt

Was ist „Einfache Sprache“, worin unterscheidet sie sich von der „Leichten Sprache“ und warum sollten Sie als Behörde jetzt nicht mehr warten, sich diesem Themenbereich anzuhnehmen? In diesem andersneu-Lernangebot erfahren Sie die Grundlagen rum um die „Einfache Sprache“ und lernen deren Anwendung in der Praxis.

20,8 Millionen der Deutschen zwischen 18 und 64 haben Schwierigkeiten, Texte über dem Niveau A1-A2 zu verstehen. Zu diesem Ergebnis kommt die LEO-Studie von 2018. Wie auch diese Leserschaft ansprechen? Vor dieser Herausforderung stehen Behörden und öffentliche Einrichtungen, aber auch Unternehmen und Organisationen.

Doch wie gelingt das?
Was genau macht Sprache einfach?
Wie mache ich Lust auf einen Text?
Und was sollte ich besser vermeiden?

In diesem andersneu-Lernangebot erhalten Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen und erarbeiten in praktischen Übungen Ihren eigenen Weg zur Einfachen Sprache. Mithilfe von authentischen Textbeispielen üben Sie sich selbst in den Kniffen der sprachlichen Vereinfachung.

Inhalte
Kurze Abgrenzung zwischen Einfacher und Leichter Sprache
Zielgruppen definieren – damit Sie die Richtigen erreichen
So erkennen und umschiffen Sie Textbarrieren
Richtlinien und Empfehlungen für verständliche Texte
Praxisübung: Beispieltext in Einfache Sprache umschreiben
Zielgruppe
Mitarbeitende aus Kommunen, die das Thema Einfache Sprache für die Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern umsetzen möchten.

Vorwissen
Umgang mit Computer oder Tablet

ACHTUNG: Von 12 bis 13 Uhr gibt es eine einstündige Pause.

Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

DauerArtPreisOrtBemerkungen
4 Std. Ganztägig 199 Online
Online

max. 6 Teilnehmer