Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

20.01.2022:

Stammtisch für Alpha-Lehrende, Online

27.01.2022:

Lerncafé Spezial "Gesundheit", Beginenhof Westerburg

31.01.2022:

Rechtsfragen in Leichter Sprache: Was ist Recht? Wo bekomme ich Unterstützung?, Online

Mehr Infos: Alle Veranstaltungen

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Mein Onkel Franz

Niveau A1, Ernst Klett Verlag

Inhalt: Ein Fleischermeister, der als Pferdehändler nicht nur zu Geld kommt, sondern dadurch sogar zum Millionär wird und trotzdem im Grunde seines Herzens Fleischermeister bleibt - das ist Onkel Franz. Sein Neffe Erich (Kästner) schildert seine Erinnerungen an eine Zeit, in der es so viele arme und so wenig reiche Leute gab.

» weitere Lesetipps

« Zurück

Lesen und Schreiben lernen und üben für Erwachsene

KVHS Rhein-Pfalz-Kreis, Europaplatz 5, 67063 Ludwigshafen

Inhalt

Grundbildung sind Fertigkeiten, Fähigkeiten und Wissensbestände, die Menschen brauchen, um im Alltag und im Berufsleben gut zurecht zu kommen. Dazu zählt insbesondere auch das Lesen und Schreiben. Seit vielen Jahren bieten die Volkshochschulen Kurse an, in denen erwachsene Menschen lesen und schreiben lernen bzw. bereits vorhandene Kenntnisse auffrischen und vertiefen können. Wenn Sie jemanden kennen, der Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben hat, machen Sie ihn bitte auf das Angebot aufmerksam.

ngesprochen sind Menschen, die nur mit Schwierigkeiten oder gar nicht lesen und schreiben können. In einer kleinen Lerngruppe und in vertrauensvoller Atmosphäre können Erwachsene Lesen und Schreiben lernen oder bereits vorhandene Kenntnisse auffrischen und vertiefen, um den Alltag besser bewältigen zu können.
Teilnehmen können deutsche Muttersprachler*innen und alle, die sich auf Deutsch verständigen können.

Wenn Sie jemanden kennen, der Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben hat, machen Sie ihn bitte auf das Angebot der Volkshochschule aufmerksam.

Ihre Ansprechparterin: Tina Müller | Tel. 06235 6022 | E-Mail tina.mueller@kvhs-bildungszentrum.de

Sonstiges Merkmal
Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)
Fortgeschrittene (Lernzielniveau)