Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

13.10.2018 in Frankenthal:

Workshop "Buchstäblich fit", VHS, Stephan-Cosacchi-Platz 1, 9:30 Uhr

21.10.2018 in Gerolstein:

Infostand GrubiNetz bei der Bildungsmesse, Berufsbildende Schule, Sarresdorfer Str. 44, 10:00-17:00 Uhr

28.11.2018 in Worms:

Jede/r kann lesen, schreiben, rechnen lernen! Vortrag für Erziehende, Eltern, pädagogische Berufsgruppen, Neusatzschule, Raum 27, 19:00-20:30, Kursgebühr: 5,00 €

» alle Termine anzeigen

Leicht lesbare Lektüre

Das Rosie Projekt

Das Rosie Projekt

Niveau A2/B1, Spass am Lesen Verlag

Inhalt: Der autistische Wissenschaftler Don ist auf der Suche nach der idealen Frau. Aber eine nach der anderen fällt bei ihm durch, so hoch sind seine Ansprüche. Inzwischen hat Don viel Spaß mit Rosie, einer Frau, die er durch einen Freund kennengelernt hat. Sie erfüllt kein Kriterium von seiner Liste. Sie sprengt sein Schema. Und sie lässt ihn anders über die Dinge nachdenken.

» weitere Lesetipps

bitte Ort oder Anbietername eingeben - Mainz, Simmern, VHS Worms...

« Zurück

Lesen und Schreiben - Kurs für Erwachsene, Einführungskurs

Inhalt

Über 7,5 Millionen erwachsene Bundesbürger können gar nicht oder nur mühsam lesen und schreiben. Obwohl viele von ihnen im mündlichen Ausdruck recht gewandt sind, ergeben sich aus der Lese- und Schreibeschwäche häufig Probleme. Meist finden die Betroffenen keine geeigneten Möglichkeiten, sich die fehlenden Kenntnisse anzueignen, oder trauen sich nicht nach geeigneten Maßnahmen zu fragen.
Das fehlende Verständnis der Umwelt zwingt die Betroffenen zum Verbergen ihrer Lese- und Schreibschwierigkeiten.
Der erste Schritt, diese Situation zu ändern ist der schwerste.
Es ist ohne Hilfe von Vertrauenspersonen kaum zu bewältigen.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Für nähere Informationen rufen Sie uns an: 0261/91161-64

Kursleitung: Alexandra Wust

Dieser Kurs wird durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie
Rheinland-Pfalz und das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Sonstiges Merkmal
Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
07.08.18 - 21.12.18 Beginnt laufend 08:00 - 11:45 Uhr , 5 Monate (40 Std.) Vormittags
Di. und Fr.
max. 10 Teiln.
kostenlos Herzog-Reichard Straße 30
55469 Simmern/Hunsrück

Evangelisches Gemeindezentrum Pfaffendorf

Einstieg jederzeit möglich.