Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

Literaturwettbewerb

zum Thema "Richtungswechsel" in Einfacher Sprache, Einsendeschluss: 01.09.2017, Weitere Infos

August 2017 in Andernach:

Ausstellung vom 28.08.-20.09.2017: "Mein Schlüssel zur Welt", Foyer des Rathauses, Hochstr. 54

27.08.-12.09.2017 in Mainz:

Ausstellung "Mein Schlüssel zur Welt" und "Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben?", VHS Mainz, Karmeliterplatz 1

» alle Termine anzeigen

Leicht lesbare Lektüre

Zum Nachtisch: Leben!

Zum Nachtisch: Leben!

Niveau A2/B1, Spass am Lesen Verlag

Inhalt: Molly arbeitet als Krankenschwester. Und weil sie dick ist, wird sie Molly genannt. Eigentlich heißt sie aber ganz anders. Und auch ihre Arbeit hatte sie sich ganz anders vorgestellt. Ihre Wut und Enttäuschung bekämpft sie mit Essen. So wie früher schon als Kind. Doch eines Tages steigt sie aus und beginnt ein ganz neues Leben.

» weitere Lesetipps

bitte Ort oder Anbietername eingeben - Mainz, Simmern, VHS Worms...

« Zurück

Lerncafés in Rheinland-Pfalz

Ein wichtiges Ziel der Grundbildungsarbeit, ist, Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben, einen Weg in die Selbstständigkeit zu ermöglichen.

Ein Schritt hierzu ist die Einrichtung von Lerncafés. Hier werden die Besucherinnen und Besucher beraten, unterstützt und es werden Aufgaben zu den Themen Lesen, Schreiben, Rechnen und anderen Dingen des täglichen Lebens bearbeitet.

Die Angebote sind kostenfrei und offen für alle.

In Rheinland-Pfalz gibt es zur Zeit 10 Lerncafés in 9 verschiedenen Orten.

Lerncafé Andernach: Jeden Donnerstag von 15:00-17:00 Uhr, Lerncafé im Haus der Familie, Andernach, Hochstr. 80, Eingang Gartenstr. 4, (Kontaktaufnahme: 02632-922276)

Lerncafé Bad Kreuznach: Jeden Donnerstag von 10:00-11:30 Uhr, Stadtteilbüro Südost, Bad Kreuznach, Schumannstr. 31

Lerncafé Cochem ab 14.09.2017: Jeden Donnerstag ab 17:30 Uhr, Räumlichkeiten des Internationalen Bundes, Cochem, Endertstr. 84-88; Kontakt über Frau Rita Novaki: novaki@keb-rheinland-pfalz.de

Lerncafé Gensingen: Jeden Dienstag von 17:00-18:30 Uhr, Lerncafé im Haus der Kultur, Gensingen, Römerstr. 17

Lerncafé Germersheim: Jeden Donnerstag von 16:00-17:30 Uhr, Räumlichkeiten der KVHS Germersheim, Ritter-von-Schmauß-Str./Ecke Paradeplatz; Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter 07274-53319 oder per Mail: vhs@kreis-germersheim.de

Lerncafé Neustadt/Weinstraße: Jeden Mittwoch von 15:30-17:00 Uhr, Café Lückenfüller, Neustadt/Weinstr., Bürgerecke, Schlachthofstr. 52A

Lerncafé Neuwied: Jeden Dienstag von 17:30-19:00 Uhr, Volkshochschule Neuwied, Heddesdorfer Str. 33

Alpha-Café Prüm: Jeden Mittwoch von 10:30-12:00 Uhr, Alpha-Café, Haus der Kultur, Prüm, Kalvarienbergstr. 1

KommC@fé Trier: Jeden Mittwoch von 9:30-12:30 Uhr, Dechant-Engel-Haus, Trier, Eurener Str. 8 und jeden Montag ab 15:00 Uhr, zusätzliches Angebot für das Erlernen der deutschen Sprache, Kontakt: http:/­/­www.­rcvtrier.­caritas.­de/­74199.­html, Frau Dagmar Burozzadeh

Das offene Lerncafé Trier: Jeden Montag ab 15:00-17:00 Uhr, Treffpunkt Am Weidengraben, Am Weidengraben 31a
Zusätzlich offenes Lernangebot für DaF/DaZ, Montag/Dienstag: 9:30-11:30 Uhr, Donnerstag: 10:00-12:00 Uhr, Am Weidengraben 8
Angebot ausschließlich für Frauen, Freitag: 16:00-18:00 Uhr, Am Weidengraben 8, Kontakt: http:/­/­www.­taw-trier.­de/­sonstige-angebote, Frau Laksmi Anhäuser