Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

27.01.2022:

Lerncafé Spezial "Gesundheit", Beginenhof Westerburg

31.01.2022:

Rechtsfragen in Leichter Sprache: Was ist Recht? Wo bekomme ich Unterstützung?, Online

10.02.2022:

Rechtsfragen in Leichter Sprache: Menschenrechte, Online

Mehr Infos: Alle Veranstaltungen

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Mein Onkel Franz

Niveau A1, Ernst Klett Verlag

Inhalt: Ein Fleischermeister, der als Pferdehändler nicht nur zu Geld kommt, sondern dadurch sogar zum Millionär wird und trotzdem im Grunde seines Herzens Fleischermeister bleibt - das ist Onkel Franz. Sein Neffe Erich (Kästner) schildert seine Erinnerungen an eine Zeit, in der es so viele arme und so wenig reiche Leute gab.

» weitere Lesetipps

« Zurück

BasisKomNet – Arbeitsorientierte Grundbildung in Netzwerken verankern

Logo des Projektes BasiskomNet

In Deutschland (Stand 2018) gibt es 6,2 Millionen erwachsene funktionale Analphabet*innen, von denen 62,3% erwerbstätig sind. Gut ausgebildete Grundkompetenzen sind für die Arbeitswelt von entscheidender Bedeutung: Sie erhöhen die Produktivität der Erwerbstätigen und senken das Risiko für Arbeitslosigkeit.
Das Projekt BasisKomNet ist sich dieser Signifikanz bewusst und setzt genau an dieser Stelle an: Wir verankern das Thema Grundbildung systematisch in den für die betriebliche Bildung relevanten Strukturen der Aus- und Weiterbildung bei

• Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern
• Innungen
• Beratungsstrukturen der Arbeits- und Berufsberatung.

Betriebe unterstützen wir direkt durch Sensibilisierung, Beratung und die arbeitsplatznahe Qualifizierung von Mitarbeitenden. Diese aufsuchenden Angebote stehen allen Unternehmen und Organisationen zur Verfügung, die Unterstützung in der klassischen, digitalen sowie gesundheitlichen Grundbildung benötigen.

Logo Arbeit & Leben

Kooperationspartner im Verbund:
Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN (Projektträger)
ARBEIT UND LEBEN Bayern
ARBEIT UND LEBEN Berlin
ARBEIT UND LEBEN Hamburg
ARBEIT UND LEBEN Hessen
ARBEIT UND LEBEN Nordrhein-Westfalen
ARBEIT UND LEBEN Rheinland-Pfalz
ARBEIT UND LEBEN Sachsen

Zielgruppe:
Industrie- und Handelskammern
Handwerkskammern
Innungen und Kreishandwerkerschaften
Beratungsstrukturen der Arbeits- und Berufsberatung
Unternehmen, insbesondere KMU
Beschäftigte mit Grundbildungsbedarfen

Logo Arbeit & Leben RLPLogo des BMBFLogo AlphaDekade


Ansprechpartnerin in Rheinland-Pfalz:

ARBEIT & LEBEN gGmbH
Michaela Janné
Richard-Wagner-Straße 1
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/45 77 60 - 55
Mail: m.janne@arbeit-und-leben.de

Weitere Informationen::

Information: erstellt am 16.12.21, zuletzt geändert am 18.01.22