Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Christian Dezelski berichtet von seinen Lernerfolgen beim Kurs "Digitale Grundbildung"
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

12.05.2022:

Workshop: Kosten sparen mit e-Tarif App, Grünstadt

17.05.2022:

Fit für den Beruf-Digitale Grundkompetenz, Online

25.05.2022:

Lerncafé Spezial "Ernährung in der Familie", Neustadt

Mehr Infos: Alle Veranstaltungen

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Mein Onkel Franz

Niveau A1, Ernst Klett Verlag

Inhalt: Ein Fleischermeister, der als Pferdehändler nicht nur zu Geld kommt, sondern dadurch sogar zum Millionär wird und trotzdem im Grunde seines Herzens Fleischermeister bleibt - das ist Onkel Franz. Sein Neffe Erich (Kästner) schildert seine Erinnerungen an eine Zeit, in der es so viele arme und so wenig reiche Leute gab.

» weitere Lesetipps

« Zurück

VHS Worms - Volkshochschule Worms

Über den Anbieter

Ort der Bildung, Kultur und Begegnung

Die Volkshochschule Worms (vhs Worms) ist als kommunales Weiterbildungszentrum der Stadt Worms nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz staatlich anerkannt. Sie bietet allen Bevölkerungsgruppen durch eine sozialverträgliche Preisgestaltung Zugang zu einem qualitativ hochwertigen und breit gefächerten Bildungsangebot, das den sich wandelnden Bedürfnissen der Gesellschaft gerecht wird. Seit ihrer Gründung versteht sie sich als Ort der Bildung, der Kultur und der Begegnung.

Basierend auf einem demokratischen Grundverständnis ist die Arbeit der Volkshochschule Worms geprägt von Offenheit, Toleranz und Überparteilichkeit. Ihre Arbeit baut auf der Akzeptanz und der Unterstützung der politischen Gremien auf.
Das Programmangebot richtet sich an alle Menschen, die in und um Worms leben und/oder arbeiten. Das Ziel der Volkshochschule ist es, diesen gelungenes Lernen zu ermöglichen.

Lernen ist aus unserer Sicht gelungen, wenn...

  • unterschiedliche Bedürfnisse, Lernvoraussetzungen und Lernwege im Lernprozess Berücksichtigung finden und durch eine kompetente Lehrkraft eine sinnvolle Zielsetzung erfahren;
  • Ausschreibung, vermittelte Inhalte und Erwartungen der Teilnehmenden übereinstimmen;
  • Kenntnisse erworben werden, die es ermöglichen, den Anforderungen des Alltags besser gerecht zu werden;
  • Die (Wieder-) Aufnahme oder Sicherung der Erwerbstätigkeit unterstützt wird;
  • sich die Teilnehmenden in angenehmer Atmosphäre am Lernprozess beteiligen;
  • durch die mit anderen geteilte Lernerfahrung Sichtweisen und Deutungsmuster erweitert werden und die Teilnehmenden Impulse für weiteres Lernen erhalten.

Zu diesem Zweck organisiert die Volkshochschule die Lernprozesse teilnehmerorientiert.

So tragen wir zum gelungenen Lernen bei:

Die Arbeit der Volkshochschule ist gekennzeichnet durch die Professionalität der haupt- und nebenberuflich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir nutzen die mediale Vielfalt um über das Veranstaltungsangebot der vhs Worms zu informieren. Der Zugang zum Kursangebot ist barrierefrei und die Anmeldung verläuft unkompliziert. Wir wählen Lernorte, definieren Gruppengrößen und nutzen die Methodenvielfalt, um Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Lernprozess förderlich gestalten. Als Prüfungszentrum für anerkannte Zertifikate ermöglichen wir den Teilnehmenden den Nachweis erworbener Kenntnisse in unterschiedlichen Lernfeldern. Durch berufliche Qualifizierungen und besondere Maßnahmen ermöglichen wir die Teilnahme am Arbeitsmarkt.

Mit vielen gelungenen Lernprozessen leistet die Volkshochschule einen entscheidenden Beitrag zur Chancengleichheit und Integration und trägt zur kulturellen Bereicherung des Lebens in Worms bei.

Anbieterinformation: erstellt am 17.03.10, zuletzt geändert am 25.10.21, 74% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Informationen sagen nichts aus über die Qualität der Angebote selbst. Mehr erfahren