Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

13.11.2020 in Trier

Online-Workshop: Family Literacy in der Grundbildung, Bildungs- und Medienzentrum Trier, Projekt Knotenpunkte für Grundbildung, 10:00-13:00 Uhr. Anmeldung bis zum 5. November an knotenpunkte@trier.de

20.11.2020

Bundesweiter Vorlesetag - Vorlese-Aktion mit Videos von Lernenden-Texten. Weitere Informationen unter der Telefon-Nr.: 06131-2888922 oder per Mail an: goebel@vhs-rlp.de

24.11.2020 in Trier

Impulsgebende Informations- und Arbeitsmaterialien zur Gesundheitsförderung, Bildungs- und Medienzentrum Trier, Projekt Knotenpunkte für Grundbildung, 10:00-12:00 Uhr. Anmeldung bitte bis zum 16. November an knotenpunkte@trier.de

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier:

Veranstaltungen

Lerncafés sind weiterhin telefonisch erreichbar!

Die Ansprechpersonen mit Telefonnummern finden Sie in der Lerncafé-Liste.

Ansprechpersonen zu Alpha in Rheinland-Pfalz

finden Sie unter GrubiNetz

Infos zum Umgang mit dem Corona-Virus

unter Mein Schlüssel zur Welt

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Im Juli

Niveau A2/B1, Spass am Lesen Verlag

Inhalt: Daniel ist eher langweilig und schüchtern. Aber eines Tages begegnet er der lebenslustigen Juli. Durch sie gerät Daniel auf abenteuerliche Wege: Überfälle, Drogen, eine Leiche im Auto, Sex und eine Verfolgungs-Jagd. All das muss Daniel in den Griff kriegen. Auf der Suche nach der Frau seines Lebens wird er zum Helden. Bis auf einmal alles ganz anders kommt. Ganz anders, als er dachte.

» weitere Lesetipps

« Zurück

VHS Koblenz - Volkshochschule Koblenz

Über den Anbieter

Aufgabe

Die Volkshochschule Koblenz ist eine öffentlich verantwortete zertifizierte Institution der Weiterbildung und arbeitet nach den Grundsätzen des Weiterbildungsgesetzes von Rheinland- Pfalz. Sie bietet ein umfassendes Grund-, Funktions- und Orientierungswissen in den Fachbereichen Gesellschaft, Kultur, Sprachen, Gesundheit, Beruf und Grundbildung/ Schulabschlüsse. Die allgemeinbildende Weiterbildung ist traditionelles Kerngschäft der Volkshochschule. Das bedarfsgerechte und vielseitige Programmangebot ist markt- aber nicht gewinnorientiert und soll mit einer sozialverträglichen Preisgestaltung allen Menschen den Zugang zur Weiterbildung ermöglichen. Die Volkshochschule Koblenz ist eine nach LQW zertifizierte Weiterbildungsinstitution, sie arbeitet pädagogisch professionell und nach den Grundsätzen der Qualitätssicherung in der Weiterbildung.


Arbeitsschwerpunkte

  • Sprachvermittlung in 27 Sprachen inklusive international anerkannte Sprachprüfungen;
  • Gesundheitsbildung: Vorträge und Kurse zu gesunder Ernährung, Weinkunde, Warenkunde, Kurse zu Entspannung/ Körpererfahrung/ Gymnastik/ Bewegung sowie Gesundheits- und Krankenpflege;
  • Berufsbezogene und berufsbegleitende Seminare und Lehrgänge inklusive EDV- Kurse;
  • Besonders nachgefragte Teilbereiche in der kulturellen Bildung sind die künstlerischen Disziplinen Malen, Zeichnen und Drucktechniken sowie das plastische Gestalten. Diese Teilbereiche fördern Schlüsselqualifikationen wie Kreativität, gestalterische Fähigkeiten und schöpferischen Ausdruck;
  • Die Vermittlung von Kenntnissen über gesellschaftliche und historische Zusammenhänge oder normative Grundlagen von Gesellschaft und Politik sind Arbeitsschwerpunkte der gesellschaftlichen Bildung.

Besonderes

  • Seit den 60er Jahren unterhält die VHS Koblenz ein Angebot im Bereich des zweiten Bildungsweges. Berufsbegleitend können Interessentinnen und Interessenten den staatlichen Hauptschul- und Sekundarstufe I- Abschluss absolvieren.
  • Die VHS Koblenz ist "Local Examination Centre" der "University of Cambridge" zur Vorbereitung und Durchführung englischer Sprachprüfungen.
  • Die VHS Koblenz unterhält einen Club für ältere Mitbürger (zur Zeit ca. 250 Mitglieder) mit einem breit gefächerten Bildungsangebot.
  • Der VHS Koblenz sind ein Amateurtheater, das "Theater für 99" und ein Seniorentheater, DIE ANTIQUITÄTEN angeschlossen. Das "Theater für 99" wurde, wie die VHS selbst, 1947 gegründet.
  • Seit 1988 Herausgabe einer Zeitschrift "vhs- Treff" durch den Kurs wir machen eine Zeitung. Heute werden Neuigkeiten aus dem Bereich der Volkshochschule im vhs- Programmheft gesondert veröffentlicht.
  • Das Rhein- Mosel- Führungsnetz in der VHS (gegründet 1996) bereichert das Programmangebot durch spezielle Führungen in den Koblenzer Museen und Stadtsparziergängen unter besonderer Thematik.
  • Von den Freunden der Volkshochschule e.V. wird alle zwei Jahre der Hermann- Wedell- Preis für praktische Kulturarbeit verliehen.
Anbieterinformation: erstellt am 02.06.10, zuletzt geändert am 03.01.19, 83% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Informationen sagen nichts aus über die Qualität der Angebote selbst. Mehr erfahren