Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Fragen & Antworten
  • Karl Lehrer, 49 Jahre, konnte viele Jahre nicht richtig lesen und schreiben.
  • Alan, 21 Jahre, will unbedingt besser Lesen und Schreiben lernen.
  • Peter, 49 Jahre, besucht seit 3 Jahren einen Alphakurs.

Veranstaltungen

17.05-21.05.2021:

Online-Gesundheitswoche "Gemeinsam stark durch die Krise!", Zugang kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung unter folgendem Link: https://us04web.zoom.us/j/665388307 ; mehr Informationen finden Sie außerdem unter: http://www.agfrlp.de

Leicht lesbare Lektüre

Cover Buch

Mein Onkel Franz

Niveau A1, Ernst Klett Verlag

Inhalt: Ein Fleischermeister, der als Pferdehändler nicht nur zu Geld kommt, sondern dadurch sogar zum Millionär wird und trotzdem im Grunde seines Herzens Fleischermeister bleibt - das ist Onkel Franz. Sein Neffe Erich (Kästner) schildert seine Erinnerungen an eine Zeit, in der es so viele arme und so wenig reiche Leute gab.

» weitere Lesetipps

« Zurück

VHS Wittlich - Volkshochschule Wittlich

Über den Anbieter

Die VHS Wittlich-Stadt und Land e.V. ist seit 1999 eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Rheinland-Pfalz und ist als Mitglied im Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. vertreten.

Die VHS Wittlich-Stadt und Land e.V. versteht sich als eine gemeinnützige Institution, die allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und des Umlandes offensteht. Ihre soziale Verpflichtung liegt in der Bereitstellung eines umfassenden Bildungsangebotes, welches es den Teilnehmenden ermöglicht, Fähigkeiten und Kenntnisse neu zu erwerben, zu vertiefen, zu erweitern oder auch eine Zertifizierung zu erlangen. Die VHS Wittlich setzt dabei auf eine strukturelle Kontinuität in ihrem Bildungsangebot und verpflichtet sich zu einer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung.

Als regionale, aber weltoffene Weiterbildungseinrichtung mit einem reichen Portfolio an vielschichtigen Lernprozessen ist sie nah an ihren Kunden und legt außerordentlichen Wert auf den kommunikativen Dialog auf der Basis von Offenheit und Toleranz. Eine bürgernahe Flexibilität ist ihr ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit und Kundenorientierung. Die VHS Wittlich möchte den Menschen, unabhängig von sozialer Schicht, Geschlecht, Bildungsabschluss und Alter, Religion, Weltanschauung und Staatsangehörigkeit, die Möglichkeit geben, sich ihren Interessen entsprechend weiterzubilden und sich persönlich auszuleben. Das selbstbestimmte Handeln in allen Lebensbereichen einer digitalisierten Wissensgesellschaft ist eines ihrer Kernanliegen, denn besonders die Ermöglichung einer umfassenden Grundbildung liegt der VHS am Herzen.
So reicht ihr Programmspektrum von breitgefächerten Angeboten im Bereich Deutsch als Zweitsprache und Alphabetisierung, in der beruflichen Bildung mit einem Schwerpunkt im pädagogischen Bereich, im mediendidaktischen und EDV-Bereich, in einem vielfältigen Gesundheitsangebot rund um Bewegung und Ernährung sowie in einem großen Fremdsprachen-Bereich. Vorträge, Theater- und Studienfahrten sowie Kooperationsveranstaltungen runden ihr Programm ab.

Anbieterinformation: erstellt am 15.09.10, zuletzt geändert am 15.05.20, 88% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Informationen sagen nichts aus über die Qualität der Angebote selbst. Mehr erfahren